Werbung

21. Mai 2015

Eine Handvoll Aufgabenverwaltung für Android

Wenn man sich auf die Suche nach einer Software zur Aufgabenverwaltung macht, sollte man sich sehr schnell über seine eigenen Anforderungen klar werden. Sonst geht man in der Angebotsvielfalt unter. Dieser Artikel zeigt die wesentlichen Funktionsprinzipien in dieser Software-Kategorie und wie ein Vergleich aussehen kann.

Die Funktionsprinzipien

Um Outlook und Android zur Zusammenarbeit zu bekommen gibt es eine Handvoll Prinzipien, die jeweils in vielen Varianten zur Verfügung stehen:
  1. Android-Apps, die sich per ActiveSync mit dem Exchange-Server hinter Outlook synchronisieren. Darunter fallen insbesondere mitgelieferte Apps wie Samsungs S Planner oder Tasks & Notes.
  2. Apps, die mittels einer Synchronisations-Software direkt mit dem Outlook auf Ihrem Rechner zusammenarbeiten. Ich habe z.B. jahrelang die Kombination mOffice plus Desktop-Manager von Mobisynapse benutzt. Die kommt aus einer Hand. Es gibt aber auch Paarungen unterschiedlicher Hersteller für diesen Zweck.
  3. Cloud-basierte Lösungen - hier sei insbesondere ToDoist genannt und das noch recht neue IQTell, das auch noch Email, Kalender, Kontakte und Evernote integriert .
  4. PC-Software, die Outlook teilweise oder ganz ersetzt und mit ihrer eigenen Android-App zusammenarbeitet, wie z. B.  MyLifeOrganized. Meist wird WLAN oder eine Cloud-Synchronisation verwendet.
Hand Over Keyboard von Mikhail Popov

Versuch macht klug: der Vergleich

Hier finden Sie meine exemplarische Checkliste für die genannten Apps*. Leider hilft das Lesen von Webseiten etc. meist nur die Falschen auszusortieren. Die verbleibenden Kandidaten muss man installieren und ausprobieren. Insbesondere die Bewertung der Bedienung ist natürlich subjektiv und Streit darüber selten sinnvoll.

Und die Siegerin ist...

Der wesentliche Nutzen so einer Tabelle liegt darin nichts zu vergessen, weder ein Kriterium beim Untersuchen eines Programms, noch was man herausgefunden hat.
Real habe ich lange die mOffice-Mobisynapse-Outlook-Kombination genutzt und bin dann zu Tasks & Notes gewechselt. Das passt am besten zu einer Outlook-Erweiterung, die mir Aufgaben nach Terminvorgaben, Prioritäten etc. im Kalender anordnet. Aber das ist ein Thema für sich. :-) Lassen Sie sich beraten!

*16.1.2016 erweitert um Task Coach

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen